Die FAZ berichtete über das Pferd als Lebenstrainer und dessen Einsatz für Führungskräftetrainings!

faz-bericht-equi-com-titel

Sie wollten schon immer mal wissen, weshalb Pferde als Co-Trainer für Ihre berufliche aber auch persönliche Weiterentwicklung super Lehrmeister sind? Dann lesen Sie gerne hier  im Artikel der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung mehr darüber.

Die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst:

  1. Durch das direkte Feedback der Pferde in den Übungen werden einem die persönliche Gefühlswelt, Verhaltens- und Denkweisen gespiegelt.
  2. Es ist einfacher, von einem Pferd gespiegeltes Feedback anzunehmen und für sich zu nutzen, als es von einer Person oder einem Coach gesagt zu bekommen.
  3. Im Kern geht es um erlebnisorientiertes Lernen und die Aha-Erlebnisse, die sich in diesem Rahmen nachhaltig auf Ihren (beruflichen) Alltag auswirken.
  4. Durch das Erlebte lernen Sie sehr viel über sich selbst und werden an der ein oder anderen Stelle auch ganz neue Erkenntnisse für sich entdecken.
  5. Sie lernen über das Verhalten auch, wie Sie Ihre MitarbeiterInnen und KollegInnen einschätzen, individuelle fördern und Teams zusammenstellen können.

 

Auch wir bieten exklusive Workshops mit Pferden als Co-Trainer an: Führungskräfteseminare mit Pferden als Co-Trainer

Wenn Sie Interesse an einem pferdegestützten Workshop haben, um Ihre nonverbale Kommunikation, Ihr Führungsverhalten und letztendlich sich selbst besser kennenzulernen und zu optimieren, dann melden Sie sich gerne telefonisch bei uns unter 07131 79 73 760 oder schreiben uns eine Mail an die info@dellian-consulting.de und wir beraten Sie intensiver dazu. Hier  können Sie die Seminarinhalte einsehen.

weitere Beiträge

Kompetenzen Führungskraft

Warum Vertrauen die wichtigste Basis für Mitarbeiterbindung ist

Warum Vertrauen die wichtigste Basis für Mitarbeiterbindung ist In der Führung von Mitarbeitenden gibt es eine Zutat, die über Erfolg oder Misserfolg im Unternehmen entscheiden kann: Vertrauen. Während unserer jahrelangen Zusammenarbeit mit hunderten Führungskräften aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen ist uns immer wieder bestätigt worden, was wir seit der Gründung von dellian consulting in die Welt tragen: Vertrauen bildet das Fundament für eine gesunde und erfolgreiche Arbeitsbeziehung zwischen Führungskräften und Mitarbeitenden. Ohne Vertrauen ist es

Führungskräfteseminar-Teilnehmerin mit Pferd Vasco

Wieso die sozialen Kompetenzen einer Führungskraft entscheidend für den Unternehmenserfolg sind

In der heutigen Arbeitswelt ist es längst kein Geheimnis mehr: Soft Skills und die Kompetenzen als Führungskraft spielen eine entscheidende Rolle für gelingende Führung. Eine der wichtigsten Kompetenzen als Führungskraft, die maßgeblich über die Wirksamkeit von Führungskräften entscheidet, ist die emotionale Intelligenz, denn: Einfühlungsvermögen und das Arbeiten auf Augenhöhe sind vor allem für die Gen Z-Nachwuchsführungskräfte das A und O. Doch wie kann diese Fähigkeit am effektivsten entwickelt werden? Eine innovative Methode, die sich als

Führung im digitalen Umfeld – worauf kommt es wirklich an?

„Digital Leadership“ oder „Führung 4.0“ – was bedeutet das eigentlich? Führung im digitalen Zeitalter löst das traditionelle Führungsverständnis ab, das z. B. auf detaillierten Analysen und einer langfristigen Planung beruhte. Genau das erlaubt die „digital transformation“, die mit einer hohen Veränderungsgeschwindigkeit einhergeht, nicht mehr. Stattdessen stehen Vertrauen, Vernetzung, Transparenz, Offenheit, Eigenverantwortung und Dynamik im Vordergrund. Wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Vertrauen zueinander haben, sich offen austauschen und gerne am „Großen Ganzen“ teilnehmen, entsteht durch direkte Kommunikation,

fachkräftemangel-titel

Fachkräftemangel – eine Frage der Mitarbeiterführung

„Führungskompetenzen lassen sich ebenso erlernen wie Golf oder Gitarre spielen. Jeder, der den Willen und die Motivation hat, kann seine Führungsqualitäten verbessern, wenn er die nötigen Schritte unternimmt.“(Daniel Golemann, Autor des Bestsellers „Emotionale Führung“) Führungskräfteentwicklung bekommt eine zentrale Bedeutung Die Zahlen zur demographischen Entwicklung sind bekannt: bis zum Jahr 2015 werden in Deutschland 250.000 Fach- und Führungskräfte fehlen, in der Region Heilbronn-Franken fehlten bereits in 2013 rund 16.000 Fachkräfte. Der Arbeitsmarkt wird sich aus Unternehmersicht

Sie haben Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!